© SysKan 2017
Neue Reihe der Kamerasysteme. Das CamBoss System wird in einer tragbaren oder im Fahrzeug fest einzubauenden Ausführung angeboten. Der Anwendungsbereich liegt zwischen DN 150 und DN 1000. Der CamBoss Kamerawagen hat zwei Antriebsmotoren, wodurch er angedreht und gesteuert werden kann, der Kamerakopf ist an einem Scherenpantograph angebracht - dadurch kann der Kamerakopf in die Leitungsachse gehoben werden. Der Kamerawagen ist ferner mit einer Rückfahrkamera, einer LED-Zusatzbeleuchtung und einem Zusatzfahrgestell für größere Rohrdurchmesser ausgestattet. Die CamBoss Schlauchhaspel kann mit einer Kabellänge von 200 bis 500 m geliefert werden. Es handelt sich um eine vollautomatische Haspel, die bei der mobilen Ausführung mit Rangierrädern und einem Schiebegriff ausgestattet ist. Bei einer eingebauten Kamera kann die Schlauchhaspel mit einem Auslösearm für den Kamerawagen versehen werden. Der Steuerkasten (bzw. eingebauter Leitstand) wird über einen PC bedient und er beinhaltet selbstverständlich sämtliche Softwareausstattung inkl. der Kanalisationssoftware DigiCAN.

Camboss 150 4x4 6x6

Produkte Produkte